Jetzt die passende Weiterbildung finden.

Wir beraten Sie kostenlos & unverbindlich.

Zur Beratung

Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen

F├╝r Anmeldungen an Informationsanl├Ąsse von der kv pro AG gelangen keine Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen zur Anwendung.

Diese Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen gelangen bei jeder Anmeldung zur Anwendung.

1. Entstehung des Vertrags

Ein Vertragsverh├Ąltnis entsteht mit Ihrer Anmeldung und tritt mit der Anmeldebest├Ątigung von kv pro AG (kv pro) in Kraft. Ihre Anmeldung ist ein Vertrag nach OR, mit welchem Sie ein Rechtsverh├Ąltnis mit kv pro eingehen. Die Anmeldung erfolgt online ├╝ber unsere Webpage www.kvpro.ch oder mittels Papier-Anmeldung. Die Anzahl Teilnehmende pro Angebot ist beschr├Ąnkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs ber├╝cksichtigt. Die Anmeldung gilt f├╝r die gesamte Ausbildungsdauer, auch bei Angeboten mit einer Dauer von mehreren Semestern. Vertragspartner von kv pro sind jederzeit Sie als Privatperson. Das gilt insbesondere auch dann, wenn der Arbeitgeber oder eine
Drittpartei, wie zum Beispiel der Bund ├╝ber die Subjektfinanzierung, f├╝r die Kosten oder Teile davon aufkommt. Bildungs-Bons, KV-Mitgliedschaften oder andere abzugsberechtigte Artikel m├╝ssen mit der Anmeldung vorgelegt werden. Die Abzugsf├Ąhigkeit von Rabatten und Preisnachl├Ąssen erlischt nach Erstellung der Rechnung und wird nachtr├Ąglich nicht mehr ber├╝cksichtigt.

2. Zahlungsmodalit├Ąten

Die Zahlungsmodalit├Ąten sind in den produktspezifischen Dokumenten geregelt und werden mit Ihrer Zustimmung zu den Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen akzeptiert. Kommen Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht termingerecht nach, werden alle offenen Teilrechnungen sofort f├Ąllig und f├╝r den gesamten verbleibenden Saldo die angemessenen rechtlichen Massnahmen eingeleitet. Bitte beachten Sie, dass Sie uns gegen├╝ber unabh├Ąngig von eventuellen Drittzahlern gem├Ąss Punkt 1. f├╝r den Gesamtbetrag der ausstehenden Forderung zahlungspflichtig bleiben.

3. K├╝ndigung

Die K├╝ndigung des Vertrags kann nur schriftlich an kv pro erfolgen. Eine Abmeldung in elektronischer Form muss den vollst├Ąndigen Namen, den Wohnsitz, das Bildungsangebot und den Zeitpunkt der Abmeldung angeben. Andere Mitteilungsformen sowie Fernbleiben vom Unterricht gelten nicht als K├╝ndigung und befreien nicht von finanziellen Verpflichtungen. Bei Vertragsaufl├Âsungen, die uns bis 30 Tage vor Unterrichtsbeginn erreichen, wird eine Bearbeitungsgeb├╝hr von CHF 200.- berechnet. F├╝r Vertragsaufl├Âsungen, die uns weniger als 30 Tage vor Unterrichtsbeginn und/oder nach dem Unterrichtsstart erreichen, ist der fr├╝hestm├Âgliche K├╝ndigungstermin mit 3 Monaten K├╝ndigungsfrist auf Ende Semester bzw. Ende des 6. Monats m├Âglich. Ab dem vierten Monat nach Unterrichtsbeginn kann auf Ende jeden Monats mit 3 Monaten K├╝ndigungsfrist gek├╝ndet werden. In diesem Fall werden Ihnen die Lektionen bis zum Eintreten des K├╝ndigungstermins zuz├╝glich allf├Ąlliger Pr├╝fungsgeb├╝hren
und abz├╝glich der geleisteten Zahlungen verrechnet. F├╝r die Diplomstudien der H├Âheren Fachschule (HFW) ist eine K├╝ndigung nur zum Ende eines Studienjahres m├Âglich und das gesamte Studienjahr bleibt geschuldet. Bei den Angeboten mit eidg. Fachausweis schliesst die Restschuld den Bundesanteil unter der Subjektfinanzierung immer ein. Eine K├╝ndigung mit einem Arztzeugnis wird am Tag der Ausstellung wirksam. Im Kurspreis enthaltene und bereits ausgelieferte Lehrmittel, in gedruckter wie auch in elektronischer Form, k├Ânnen nicht zur├╝ckgegeben werden. Diese m├╝ssen bei vorzeitigem Lehrgangsabbruch vollst├Ąndig an kv pro bezahlt werden.

4. Vertragsaufl├Âsung

Aus wichtigen Gr├╝nden, die durch den Teilnehmenden zu verantworten sind, kann kv pro einen Ausschluss aus der Weiterbildung verf├╝gen und den Vertrag per sofort aufl├Âsen. Die finanziellen Verpflichtungen bleiben geschuldet.

Als wichtige Gr├╝nde im Sinne einer nicht abschliessenden Aufz├Ąhlung gelten:
ÔÇó Nichtbezahlen der Rechnungen trotz Mahnungen
ÔÇó Wiederholte St├Ârungen des Unterrichts trotz Ermahnung
ÔÇó Grobes Fehlverhalten gegen├╝ber anderen Teilnehmenden, Unterrichtspersonen oder Mitarbeitenden von kv pro.

5. Vertragsgegenstand und Durchf├╝hrung

Wir behalten uns vor, Zeit- und Programm-Anpassungen aus organisatorischen Gr├╝nden und/oder Anforderungen an die Aktualit├Ąt unserer Angebote vorzunehmen. Die im Stunden- und Stoffplan angegebenen Unterrichtssequenzen k├Ânnen sowohl im Pr├Ąsenz- als auch im Fern-Unterrichtsmodus abgehalten werden. Preis├Ąnderungen bleiben vorbehalten und k├Ânnen auch f├╝r laufende Lehrg├Ąnge vorgenommen werden, wenn durch uns nicht beeinflussbare externe Faktoren dies als zwingend erscheinen lassen. Bei Abwesenheit besteht kein Anspruch, verpasste Unterrichtsteile nachzuholen. In solchen F├Ąllen bilden die Unterrichtsunterlagen eine Holschuld. Dies gilt unabh├Ąngig davon, ob die
Abwesenheit selbst- oder fremdverschuldet ist. Abwesenheiten sind der unterrichtsf├╝hrenden Person zu melden. Bei Nichterreichen der Mindestanzahl von Teilnehmenden oder bei deren Unterschreitung w├Ąhrend der Dauer des Angebots beh├Ąlt sich kv pro das Recht vor, ein Angebot nicht oder zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt durchzuf├╝hren bzw. Klassen zusammenzulegen. Die angemeldeten Personen
werden ├╝ber den Durchf├╝hrungsentscheid bzw. die Klassenzusammenlegung schriftlich informiert, entweder postalisch oder ├╝ber den elektronischen Weg (E-Mail). Im Falle einer Klassenzusammenlegung werden keine Kosten zur├╝ckerstattet.

6. Copyright

├ťberlassene Unterlagen, wie auch Teile daraus, sind nur f├╝r den eigenen Unterrichtsgebrauch zu verwenden und d├╝rfen weder reproduziert noch Dritten ├╝berlassen werden. Die Teilnehmenden verpflichten sich, den Urheberschutz aller Programme und Unterlagen einzuhalten. Sie haften f├╝r Sch├Ąden, die aus Zuwiderhandlungen entstehen.

7. Haftung

Sollte der Unterricht am vorgesehenen Termin aufgrund von unvorhersehbaren Ereignissen oder h├Âherer Gewalt ausfallen, besteht kein Anspruch auf eine Verg├╝tung von Reisekosten sowie Gewinnbzw. Arbeitsausfall. F├╝r alle von kv pro organisierten und mitgetragenen Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung f├╝r entstandene Sch├Ąden aus. Das Benutzen der Unterrichtsr├Ąume erfolgt auf eigene Gefahr. F├╝r Diebstahl und Verlust von Gegenst├Ąnden kann kv pro nicht haftbar gemacht werden.

8. Gerichtsstand

F├╝r alle Rechtsbeziehungen mit kv pro ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist der Sitz von kv pro. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchf├╝hrbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchf├╝hrbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im ├ťbrigen unber├╝hrt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchf├╝hrbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchf├╝hrbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am n├Ąchsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchf├╝hrbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend f├╝r den Fall, dass sich der Vertrag als l├╝ckenhaft erweist.

Januar 2021